UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


1. "Weltrad manufactur" Nachwuchs Cup der F-Junioren Weitere News
vom 23.01.2017

Am Samstag, dem 21.01.2017 fand der"Weltrad manufactur" Nachwuchs Cup der I. F-Junioren in der Sporthalle an der Berliner Straße statt. Zu Gast waren 7 F-Junioren Mannschaften aus dem Umland, die zunächst in zwei Gruppen um den Einzug in die Halbfinals spielten.

Union trat in der Gruppe A an und erwischte mit dem 2:0 gegen den MSC Preußen einen optimalen Start ins Turnier. Torschützen waren Hugo Staufenbiel  und Luca Reimer. Auch die folgende Turnierbegegnung mit dem SV Förderstedt endete durch den Treffer von Louis Meinecke zum 1:0 Endstand erfolgreich. In der dritten Partie ging es um den Gruppensieg. Gegner war der FSV Blau-Weiß Biere, die in den vorhergegangenen beiden Spielen 4 Punkte gesammelt hatten. Union hätte also bereits ein Unentschieden gereicht. Doch die Mannschaft von Sebastian Petrat konnte nicht an die Leistungen der vorherigen Spiele anknüpfen und musste sich am Ende mit 0:1 geschlagen geben.

Im Halbfinale wartete nun der FSV 1895 Magdeburg. Die Magdeburger setzten sich in Gruppe B als Gruppensieger durch und trat bislang von allen Mannschaften am überzeugendsten auf. Doch die Unioner ließ sich von der Niederlage im letzten Gruppenspiel nicht aus der Bahn werfen und zeigte gegen den FSV ihre beste Turnierleistung. Durch einen Doppelschlag von Hugo Staufenbiel und den Treffer von Tim Kowalski stand am Ende ein deutlicher 3:0 Sieg.

Im zweiten Halbfinale setzte der FSV Blau Weiß Biere im "Bördeland-Duell" mit 1:0 gegen den TSV Blau Weiß Eggersdorf durch. Somit kam es im Finale zu einer Neuauflage der Vorrundenpartie und damit verbundenen Möglichkeit zur Revanche für Union.

Doch wie bereits in der Gruppenbegegnung zog unsere F1 gegen die clever agierenden Blau Weißen mit 0:1 den Kürzeren. Der Mannschaft aus Biere reichten damit ganze vier Tore zum Turniersieg.

Dennoch war Trainer Sebastian Petrat mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden und freut sich bereits auf die weiteren Turnierauftritte, die in Kürze anstehen werden.

 

Gruppe A

Union 1861 Schönebeck vs. MSC Preußen  2:0
SV Förderstedt vs. FSV Blau Weiß Biere 0:1
Union 1861 Schönebeck vs. SV Förderstedt 1:0
MSC Preußen vs. FSV Blau Weiß Biere 0:0
FSV Blau Weiß Biere vs. Union 1861 Schönebeck 1:0
SV Förderstedt vs. MSC Preußen 0:0

Tabelle:

1. FSV Blau Weiß Biere 2:0 7
2. Union 1861 Schönebeck 3:1 6
3. MSC Preußen 0:2 2
4. SV Förderstedt 0:2 1

 

Gruppe B

FSV 1895 Magdeburg vs. SSV Blau Weiß Barby 1:0
TSV Blau Weiß Eggersdorf vs. SG Börde-Hakel 1:0
FSV 1895 Magdeburg vs. TSV Blau Weiß Eggersdorf 0:0
SSV Blau Weiß Barby vs. SG Börde-Hakel 0:0
SG Börde-Hakel vs. FSV 1895 Magdeburg 0:2
TSV Blau Weiß Eggersdorf vs. SSV Blau Weiß Barby 1:0

Tabelle:

1. FSV 1895 Magdeburg 3:0 7
2. TSV Blau Weiß Eggersdorf 2:0 7
3. SSV Blau Weiß Barby 0:2 1
4. SG Börde-Hakel 0:3 1

 

Halbfinale:

FSV 1895 Magdeburg vs. Union 1861 Schönebeck 0:3

FSV Blau Weiß Biere vs. TSV Blau Weiß Eggersdorf 1:0

 

Neunmeterschießen um Platz 7

SV Förderstedt vs. SG Börde-Hakel 2:0

 

Neunmeterschießen um Platz 5

MSC Preußen vs. SSV Blau Weiß Barby 2:1

 

Spiel um Platz 3

FSV 1985 Magdeburg vs. TSV Blau Weiß Eggersdorf 0:2

 

Finale

Union 1861 Schönebeck vs. FSV Blau Wei0ß Biere 0:1

 

Bester Torhüter: Jan Schreiber Union 1861 Schönebeck

 

Bester Spieler: Tristan Schöne (Blau Weiß Biere)

                                                                                                                                              

 

Aufgebot Union 1861 Schönebeck: Jan Schreiber - Julian Wronna, Hans Michaelis, Even Petrat, Luca Kortylak, Finlay Graßhoff, Hugo Staufenbiel (3 Tore), Lenny Petrat, Ludwig Ziepert, Louis Meinecke (1 Tor), Tim Kowalski (1 Tor), Luca Reimer (1 Tor)                                                                  


 

 

Weitere Fotos vom Turnier finden Sie in unserer mediathek


Zurück zur Übersicht



Seit kurzem ist das Trainerteam unserer Zweiten vollständig. Mit Wolfgang Schütz hat die Unioner Salzlandligamannschaft nun auch einen Co-Trainer. Schütz kommt mit sehr viel Erfahrung zu den... lesen

Mit der Fusion 2016 blieb die Verschmelzung zweier Mannschaften noch aus. Die Alten Herren spielten weiterhin getrennt - als Traditionsteam Motor und Traditionsteam Chemie. Dies lag u. a. an der großen... lesen

Die Kaderplanungen von Neu-Trainer Sebastian Jakobs sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Gespräche verliefen positiv und der Kader unserer Salzlandligamannschaft verstärkt sich weiter. Mit  Abdala... lesen

Auch bei unseren Kleinfeldherren gibt es kleine personelle Veränderungen, wobei sich Zu- und Abgänge die Waage halten. Die Mannschaft verlassen haben Michel Weiland (Studium in Leipzig) und Steven Rödel... lesen

Am gestrigen Dienstag setzte sich die Mannschaft gemischt aus Spielern der C und D-Junioren von Union 1861 Schönebeck im Finalturnier gegen die TSG Calbe (4:0) und Askania Bernburg (1:1) durch. Herzlichen... lesen