UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


Turniersieg der F1 Weitere News
vom 18.01.2020

Am Samstag, den 18.01.2020 fand der von Roter Stern Sudenburg ausgerichtete Winter Cup 2019/2020 in der Sporthalle der "Bbs Otto Schlein " in Magdeburg-Westerhüsen statt. Als Mannschaften traten gegeneinander an: Spg. Roter Stern Sudenburg/HSV Medizin, JSG Baalberge/Neuborna, TSV Blau-Weiß Eggersdorf, ESV Lokomotive Salzwedel, SV Schwarz Gelb Bernburg und Union 1861 Schönebeck.

 Begonnen hat unsere F1 das Turnier gegen die Gastgeber. Nach einem konzentrierten Beginn und einigen guten Tormöglichkeiten, erzielte Linus Lammel die Führung für Union. Mit guten Zusammenspielen ließen die Grün-Roten schnell weitere Treffer folgen. Nach zwei Toren von Lucian Matysik erzielte erneut Linus Lammel den 4:0 Endstand. Es gelang also ein Start nach Maß.

Auch das zweite Spiel verlief ähnlich erfolgreich. Gegen Eggersdorf begannen die Unioner erneut druckvoll und wieder war es Linus Lammel der den ersten Treffer für seine Mannschaft erzielte. Anschließend legte auch Lucian Matysik noch zwei Treffer nach. 

Auch Schwarz-Gelb Bernburg hatte den Unionern im folgen Spiel nicht viel entgegen zu setzen. Erneut waren die Torschützen vom Dienst: Lucian Matysik und Linus Lammel offensiv zur Stelle und Luis Nordmann sowie Evander Schmidt ließen in der Verteidigung kaum etwas zu. So gewann Union auch die dritte Partie in Folge zu Null.

Im vierten Spiel des Turniers gegen JSG Baalberge/Neuborna wurde es deutlich spannender. Hier trafen die beiden stärksten Teams des Turniers aufeinander und schenkten sich nichts. Das Spiel ging hin und her. Diesmal musste auch Daymon Fabian einige Male sein Können unter Beweis stellen, hielt aber seinen Kasten sauber. Da es in diesem Spiel für keinen eigenen Treffer reichte, trennten sich beide Teams torlos und blieben im Gleichschritt an der Tabellenspitze.

Im letzten Spiel gegen Salzwedel setzte Union nun alles daran, als Turniersieger nach Hause zu fahren. Die Mannschaft begann sehr diszipliniert und erspielte sich gute Chancen. Eine davon nutzte Linus Lammel zur Führung. Nachdem Lucian Matysik das 2:0 erzielte, konnte sich auch Pascal Gomes-Träger zwei Mal in die Torschützenliste eintragen. Dieses Ergebnis war Gold wert, denn dank der um ein Tor besseren Tordifferenz sicherte sich Union 1861 den Turniersieg, vor der ebenfalls starken JSG Baalberge/Neuborna.

Die Trainer konnten sin sehr positives Fazit ziehen. Alle Spieler haben  super gekämpft und zusammengespielt. Mit stolzer Brust und Freude traten Spieler, Trainer und die mitgereisten Unterstützer die Heimreise an.


Zurück zur Übersicht



Seit kurzem ist das Trainerteam unserer Zweiten vollständig. Mit Wolfgang Schütz hat die Unioner Salzlandligamannschaft nun auch einen Co-Trainer. Schütz kommt mit sehr viel Erfahrung zu den... lesen

Mit der Fusion 2016 blieb die Verschmelzung zweier Mannschaften noch aus. Die Alten Herren spielten weiterhin getrennt - als Traditionsteam Motor und Traditionsteam Chemie. Dies lag u. a. an der großen... lesen

Die Kaderplanungen von Neu-Trainer Sebastian Jakobs sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Gespräche verliefen positiv und der Kader unserer Salzlandligamannschaft verstärkt sich weiter. Mit  Abdala... lesen

Auch bei unseren Kleinfeldherren gibt es kleine personelle Veränderungen, wobei sich Zu- und Abgänge die Waage halten. Die Mannschaft verlassen haben Michel Weiland (Studium in Leipzig) und Steven Rödel... lesen

Am gestrigen Dienstag setzte sich die Mannschaft gemischt aus Spielern der C und D-Junioren von Union 1861 Schönebeck im Finalturnier gegen die TSG Calbe (4:0) und Askania Bernburg (1:1) durch. Herzlichen... lesen