UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


U14 gewinnt Bernburger Genossenschafts-Cup Weitere News
vom 18.01.2020

Nach drei dritten Plätzen bei den bisherigen Hallenturnieren konnten die U14-Junioren der Union 1861 Schönebeck beim 5. Bernburger Genossenschafts-Cup den Turniersieg erringen. Die Jungs belohnten sich für den durchweg hohen kämpferischen Einsatz aller Akteure, wobei die mit Abstand beste Defensive des Turniers den Grundstein für den Erfolg lieferte. Ein großes Dankeschön verdienten sich auch die Organisatoren sowie die anwesenden Teams und Zuschauer, die der Durchführung einer Trauerminute für den kürzlich verstorbenen Unioner Steven Schaap, welche vor dem ersten Spiel der Schönebecker stattfand, einen sehr würdigen Rahmen gaben. 

Gespielt wurde im verbreiteten Modus mit acht Teams in zwei Vorrundengruppen. Hier wartete in Gruppe 1 zunächst der Post SV Magdeburg auf die Schönebecker. Die Unioner brauchten einige Minuten, um ins Spiel zu finden, ehe dann aber ein 2:0-Erfolg herausgeschossen wurde. Anschließend wurde mit demselben Ergebnis das gegenüber dem Auftaktgegner deutlich stärkere Team vom VfB Borussia Görzig geschlagen, was gleichzeitig bereits den Halbfinaleinzug bedeutete. Im Duell mit dem FSV 20 Sargstedt ging es dann um den Gruppensieg. Hier drehten die Unioner einen 0:1-Rückstand in ein 2:1-Erfolg. Kämpferisch steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel, lediglich die Chancenverwertung stellte ein Manko dar. Insbesondere Leon Köhler und Venis Salihaj hätten einen Torerfolg bei einer ihrer vielen Chancen verdient gehabt.

Im Halbfinale wartete mit der TSG Calbe eine Mannschaft, die nach zwei Niederlagen in der Halle gegen die Schönebecker unbedingt gewinnen wollte. Unbeeindruckt hiervon dominierte Union die Partie, schoss aber „nur“ zwei Treffer. So wurde es kurz vor Schluss unnötig spannend, als die Gäste noch den Anschlusstreffer erzielten. Die starke Defensive um Torhüter Thure Gleiß sowie Finn und Mika Boeck stellten aber auch in dieser Partie den Garanten dafür dar, dass die Unioner als Sieger das Parkett verließen.

Im Finale wartete dann mit der der Koop Einheit/Askania Bernburg II der Gastgeber. Beide Teams gewannen alle bisherigen Partien, wobei die Bernburger im Halbfinale jedoch ins Neunmeter-Schießen mussten. Mit einem Blitzstart brachte Mika Boeck die Unioner gleich nach Anpfiff in Führung. Jakub-Norbert Lazar legte kurz danach mit dem 2:0 nach. Danach bestanden viele Möglichkeiten, die Führung auszubauen und der Partie den „Deckel aufzusetzen“. Die Gastgeber entwickelten dann in der zweiten Spielhälfte mehr Druck und kamen zum verdienten Anschlusstreffer. Geschlossen wurde die letzten Minuten vereidigt und der Vorsprung über die Runden gebracht.  

Aufstellung: Thure Gleiß, Finn Boeck, Mika Boeck, Venis Salihaj, Leon Köhler, Brian Rettig, Leon-Kevin Kumbier, Jakub-Norbert Lazar


Zurück zur Übersicht



Seit kurzem ist das Trainerteam unserer Zweiten vollständig. Mit Wolfgang Schütz hat die Unioner Salzlandligamannschaft nun auch einen Co-Trainer. Schütz kommt mit sehr viel Erfahrung zu den... lesen

Mit der Fusion 2016 blieb die Verschmelzung zweier Mannschaften noch aus. Die Alten Herren spielten weiterhin getrennt - als Traditionsteam Motor und Traditionsteam Chemie. Dies lag u. a. an der großen... lesen

Die Kaderplanungen von Neu-Trainer Sebastian Jakobs sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Gespräche verliefen positiv und der Kader unserer Salzlandligamannschaft verstärkt sich weiter. Mit  Abdala... lesen

Auch bei unseren Kleinfeldherren gibt es kleine personelle Veränderungen, wobei sich Zu- und Abgänge die Waage halten. Die Mannschaft verlassen haben Michel Weiland (Studium in Leipzig) und Steven Rödel... lesen

Am gestrigen Dienstag setzte sich die Mannschaft gemischt aus Spielern der C und D-Junioren von Union 1861 Schönebeck im Finalturnier gegen die TSG Calbe (4:0) und Askania Bernburg (1:1) durch. Herzlichen... lesen