UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


F1 siegt beim Hallenturnier in Köthen Weitere News
vom 05.01.2020

Am 05.01.2020 nahm die F1 an einem Hallenturnier in Köthen teil. Mit dabei waren insgesamt 8 Mannschaften, die in zwei Gruppen aufgeteilt gegeneinander antraten.

In der ersten Begegnung des Turniers traf Union auf das Team von Blau-Weiß Könnern. Die Grün-Roten spielten hochkonzentriert und gingen durch Pascal Gomes Träger verdient mit 1:0 in Führung. Wenig später legte Lucian Matysik nach und traf zum 2:0 Endstand.

Darauf folgte die Partie gegen Germania Köthen. Union war feldüberlegen, ging durch Lucian Matysik schnell in Führung und machte danach weiter Druck. Einen Eckball von Linus Lammel nutzte Pascal Gomes Träger zum 2:0, ehe erneut Lucian Matysik das 3:0 nachlegte. Nachdem Evander Schmidt einen Eckball direkt verwandelte spielte Union weiter die Überlegenheit aus und war noch ganze fünf Mal erfolgreich. Die weiteren Treffer erzielten Oskar Mühlsiegel, Erik Dosdall und Samuel Schubert, der seinen ersten Hattrick für Union erzielte.

Vor der letzten Gruppenpartie gegen Eintracht Köthen haben die Trainer die Mannschaft noch einmal motiviert um den Gruppensieg zu erreichen. Das Spiel ging hin und her und bot Chancen auf beiden Seiten. Nach einem Eckball von Lucan Matysik erzielte Linus Lammel die 1:0 Führung für Schönebeck. Da Daymon Fabian seinen Kasten sauber hielt reichte ein Treffer zum dritten Erfolg und damit dem ersten Platz in der Vorrunde.

Im Halbfinale wartete der VfB Borussia Görzig. Wieder begannen die Unioner gut und erspielten sich erste Möglichkeiten. Doch auch nach dem 1:0 durch Linus Lammel gab sich Görzig nicht auf und machte weiter Druck. Erst der zweite Treffer von Linus Lammel sorgte für etwas Ruhe. Görzig gelang zwar kurz darauf der Ausgleich, doch Union spielte jetzt die Überlegenheit clever aus und gewann durch die weiteren Treffer von Erik Dosdall (2x), Samuel Schubert und Linus Lammel (2x) letztendlich deutlich.

Der Finaleinzug war damit perfekt. Dort stand mand er SG Reppichau gegenüber. Union wollte nun unbedingt den Turniersieg und begann erneut sehr druckvoll. Den Führungstreffer erzielte Pascal Gomes Träger. Reppichau geb sich nicht auf, hatte aber große Probleme die Schönebecker Abwehr zu durchbrechen. Lucian Matysik erzielte das 2:0, was jedoch nicht lang anhalten sollte. Einen Eckball für Reppichau lenkte Luis Nordmann unglücklich ins eigene Tor. Union kämpfte weiter und hielt die Führung bis kurz vor dem Schlusspfiff. Dann Wurde es kurz dramatisch. Nach einem Foul von Evander Schmidt gab es Strafstoß für Reppichau. Doch Daymon Fabian parierte diesen und hielt den Turniersieg für sein Team fest. Danach war Schluss und durch dieses 2:1 konnte Union den ersten Platz bejubeln. Mannschaft, Trainer und die mitgereisten Unterstützer waren sehr stolz über dieses Ergebnis.


Zurück zur Übersicht



Da die alte Saison nun offiziell vorbei ist und die neue begonnen hat, stehen auch einige personelle Wechsel bei unserem Landesligakader fest. Dabei halten sich Zu- und Abgänge die Waage, sodass Trainer Thomas... lesen

Die alte Saison ist nach dem Abbruch nun offiziell beendet und die neue steht direkt vor der Tür. Das Sommertransferfenster bringt oft viele Veränderungen mit sich - oft auf dem Rasen, ab und an aber auch... lesen

Am 19. Mai nahm die erste Herrenmannschaft von Union 1861 Schönebeck nach einer zweimonatigen Fußballpause das Mannschaftstraining unter strengen Auflagen wieder auf. Seitdem hat die Mannschaft von Trainer... lesen

U13 nimmt  am “EDEKA-Jahrhundert-Fußballturnier“ teil.  - Größtes Jugend-Fußballturnier in Deutschland - Lokale Einzelhändler unterstützen ihre... lesen

Am Wochenende fuhr unsere U13 zum letzten Hallenturnier in dieser Saison in die Glück-Auf-Halle nach Eisleben. Der MSV Eisleben veranstaltete den MSV Jugendcup 2020, ein  von der Anzahl und den Namen der... lesen