UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


U13 gewinnt „Sommercup 2019“ in Schöningen Weitere News
vom 25.06.2019

Sehr erfolgreich verlief für Unions U13-Junioren ihr Ausflug nach Niedersachsen, folgte man doch erneut einer Einladung der JSG Schöningen. Nachdem im Vorjahr bereits ein hervorragender zweiter Platz bei deren „Sommercup“ belegt wurde, konnte die Grün-Roten nun die Heimreise mit dem Siegerpokal antreten. Nachdem die Vorrunde des Turniers, an dem elf Teams teilnahmen, souverän als Gruppenerster gemeistert wurde, gaben sich die Elbestädter auch im Halbfinale keine Blöße. Im Finale trafen die Unioner erneut auf den Gastgeber und siegten hier, wie schon in der Vorrunde, mit 2:1. Neben einem gefälligen Kombinationsspiel imponierten die Schönebecker vor allem durch mannschaftliche Geschlossenheit in Offensive und Abwehr sowie dem richtigen Maß an Geduld im Spiel.

 

In der Vorrunde traf Union zunächst auf den FSV Barleben. Die Schönebecker dominierten die Partie und Ian Pesla erzielte früh per sattem Fernschuss die Führung, was dann auch der einzige Treffer im Spiel blieb. Danach trafen die Grün-Roten auf die SG Wolsdorf/Frellstedt. Auch hier wurde sich schnell ein Übergewicht mit vielen Chancen erarbeitet. Geduldig zogen die Unioner ihr Spiel auf und belohnten sich durch Treffer von Jannis Schulz und Leon-Benito Falkenthal mit einem 2:0-Erfolg. Danach ging es gegen die JSG Schöningen schon um den Gruppensieg. Die Grün-Roten starteten furios, kombinierten ansehnlich und gingen durch Sohail Rasuli und Cedric Tromski in Führung. Ab Mitte der Partie drehten die Gastgeber jedoch auf, mehr als der Anschlusstreffer wurde aber nicht zugelassen. In den letzten beiden Vorrundenspieler ließen es die Schönebecker dann aufgrund der Mittagshitze und den Pausen zwischen den Spielen etwas ruhiger angehen, so dass auch der Keeper etwas mehr gefordert wurde. Gegen den SC Victoria Braunschweig traf Sohail Rasuli erst wenige Sekunde vor Abpfiff zum 1:0, vom JFV Kickers Braunschweig wurde sich torlos getrennt.

In einen wahren Rausch spielten sich die Schönebecker im Halbfinale gegen die JSG Schöningen II. Viele schöne Kombinationen wurden auf dem kleinen Spielfeld aufgezogen. Ian Pesla sorgte für die folgerichtige Führung, Cedric Tromski und Leon-Benito Falkenthal legten mit ihren jeweils zweiten Turniertreffern zum 3:0 nach.

 

Im Finale ging es dann erneut gegen die erste Vertretung der JSG Schöningen. Diese agierten deutlich kampfstärker als in der Gruppenphase und berannten das Union-Tor von Beginn an. Dank zweier tollen Paraden konnte Keeper Thure Gleiß den Rückstand vereiteln. Fast mit der ersten Chance gingen die Unioner dann aber durch Sohail Rasuli in Führung. Danach zeigten die Schönebecker wieder Kombinationsfußball und Sohail verwertete eine der Chancen zum 2:0. In den letzten Minuten trumpften aber die Schöninger wieder auf und berannten das Gehäuse der Grün-Roten. Angetrieben vom Anschlusstreffer schnürten sie die Unioner in der eigenen Hälfe ein. Da sich aber Schönebeckers Torhüter weiterhin auf der Hut zeigte, einmal Ian Pesla auf der Linie rettete, wurde der Vorsprung über die Runden gebracht. So konnte anschließend bei der Siegerehrung dann ein laustarkes „Wir sind alles Schönebecker Jungs“ in die Tonanlage des Elmstadions geschmettert werden.

 

Union 1861 Schönebeck:

Thure Gleiß, Ian Pesla, Jannis Schulz, Ihab El Zayat, Cedric Tromski, Sohail Rasuli, Leon-Benito Falkenthal, Dean Leinung

 


Zurück zur Übersicht



Wie das Präsidium vor wenigen Minuten mitteilte, werden aufgrund der aktuellen allgemeinen Situation sowie einiger Corona-Fälle im Verein per sofort abteilungsübergreifend alle Sportanlagen... lesen

Wichtige Information! Das für morgen, Sonntag, den 25.10.2020 geplante Spiel unsrer Zweiten gegen den SV Lok Aschersleben wurde abgesetzt.  Wir bitten um Beachtung.  lesen

Neben Trikots und Bällen gehören Tore zum elementaren Equipment eines jeden Fußballvereins. Auf der Suche nach Unterstützern konnte Abteilungsleiter Dorian Reichelt mit Martin und Janine Blitz... lesen

v. l. n. r.: Fritz Weidemeier, Michael Steffen, sinatec-Geschäftsführer Mayk Probst, Max Drewes und Maximilian Heinrich Die Firma sinatec hat am 02.10.2020 einen Sponsorenvertrag mit der Abteilung... lesen

Seit kurzem ist das Trainerteam unserer Zweiten vollständig. Mit Wolfgang Schütz hat die Unioner Salzlandligamannschaft nun auch einen Co-Trainer. Schütz kommt mit sehr viel Erfahrung zu den... lesen