UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


Sieg unserer D2 beim Pfingstturnier in Unseburg Weitere News
vom 12.06.2019

Auf nach Unseburg hieß es am Pfingstsonnabend für unsere U12. Die SG Unseburg/Tarthun/Wolmirsleben hatte zu einem großen Turnier geladen und unsere D2 folgte der Einladung gern. Bei schönem Wetter wurden wir und die anderen 7 teilnehmenden Mannschaften, vom Veranstalter herzlichen empfangen. Der Spielmodus deutete auf einen kräftezehrenden Tag hin, denn es spielte jeder gegen jeden.

 

Folgende Mannschaften nahmen den Kampf um den Pokal auf: SG Unseburg/Tarthun/Wolmirsleben, SG Unseburg/Tarthun/Wolmirsleben/Markelo 2, Sportclub Markelo (NL), FSV 1895 Magdeburg, SV 09 Staßfurt 2, SV 90 St. Georg Hecklingen, TSG Calbe/Saale, Union Schönebeck U12
 

Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf die Gäste aus den Niederlanden, den Sportclub Markelo. Union war von Beginn an hellwach und setzte den Gegnern sofort unter Druck, der dadurch sehr beeindruckt war. Schönebeck gewann das Spiel mit 2:0 und hatte damit einen guten Turnierstart. Die Mission Pokalsieg nahm jetzt seine Fahrt auf, denn im folgenden Spiel wurde der Gastgeber Unseburg knapp, aber mehr als verdient mit 1:0 bezwungen.

Mit dem gleichen Ergebnis wurde der FSV Magdeburg besiegt. Auch die Spielgemeinschaft aus Unseburg/Markelo, die mit 3:0 bezwungen wurde, konnte unsere Jungs nicht stoppen.

Im 5. Spiel traf man auf den SV 09 Staßfurt, ein Gegner der bis jetzt auch alle Spiele gewonnen hatte und den Pokal mit nach Hause nehmen wollte. Union zeigte hier seine beste Leistung und gewann mit 3:0. Der Pokal war damit schon zum Greifen nahe. Der nächste Gegner Hecklingen konnte den Siegeszug der Schönebecker zwar ein wenig stoppen. Das Spiel endete torlos, was für Union jedoch keinen Beinbruch darstellte.

Jetzt musste man nur noch Calbe besiegen, aber der Gegner setzte auf eine stabile Abwehr und auf Konter. Einer dieser führte zum Entsetzen der Rot-Grünen zum Führungstreffer der Calbenser. Union schüttelte sich kurz und nahm den Kampf an. Keiner ließ den Kopf hängen und man erhöhte den Druck aus allen Mannschaftsteilen. Unsere U12 zeigte Moral und konnte das Spiel drehen. Mit 3:1 wurde das Match gewonnen und der Pokal ging an Union Schönebeck.

Die Mannschaft konnte bei der Siegerehrung stolz den Pokal in den Himmel heben. Zudem stellte man mit Ali Ahmadian - der 8 Treffer erzielte - den besten Torschützen des Turniers.

 

Aufstellung Union 1861 Schönebeck: Max Neumann - Phil Tugendheim, Felix Joppe, Philipp Schulze – Claus Dawils, Pepe König - Lennard Herrmann, Ali Ahmadian (Niklas Behrends, Jamie Mackus)

 


Zurück zur Übersicht



Seit kurzem ist das Trainerteam unserer Zweiten vollständig. Mit Wolfgang Schütz hat die Unioner Salzlandligamannschaft nun auch einen Co-Trainer. Schütz kommt mit sehr viel Erfahrung zu den... lesen

Mit der Fusion 2016 blieb die Verschmelzung zweier Mannschaften noch aus. Die Alten Herren spielten weiterhin getrennt - als Traditionsteam Motor und Traditionsteam Chemie. Dies lag u. a. an der großen... lesen

Die Kaderplanungen von Neu-Trainer Sebastian Jakobs sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Gespräche verliefen positiv und der Kader unserer Salzlandligamannschaft verstärkt sich weiter. Mit  Abdala... lesen

Auch bei unseren Kleinfeldherren gibt es kleine personelle Veränderungen, wobei sich Zu- und Abgänge die Waage halten. Die Mannschaft verlassen haben Michel Weiland (Studium in Leipzig) und Steven Rödel... lesen

Am gestrigen Dienstag setzte sich die Mannschaft gemischt aus Spielern der C und D-Junioren von Union 1861 Schönebeck im Finalturnier gegen die TSG Calbe (4:0) und Askania Bernburg (1:1) durch. Herzlichen... lesen