UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


WLAN-Förderungsbescheid von Staatssekretär Wünsch überreicht Weitere News
vom 04.05.2018

Einen wichtigen Schritt zum modernen Sportverein macht Union 1861 Schönebeck in diesem Sommer. Als landesweit erster Verein erhalten wir eine Förderung des Landes Sachsen-Anhalt zum Aufbau eines kostenlosen und öffentlichen WLAN. Sowohl das Stadion an der Magdeburger Straße als auch das Sportforum Barbarastraße werden flächendeckend mit drahtlosem Internet versorgt. Den Förderungsbescheid übergab am Donnerstag Staatssekretär Thomas Wünsch vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt an Vereinspräsident Frank Rüchardt.

v.l.n.r.: Denny Geyer (Geyer & Schaap GbR), Detlev Lorbeer (Stadt Schönebeck), Bert Knoblauch (Oberbürgermeister), Thomas Wünsch (Staatssekertär im Wirtschaftsministerium), Frank Rüchardt (Vereinspräsident), Steven Schaap (Geyer & Schaap GbR)

Die Planungen für ein eigenes öffentliches WLAN laufen schon seit einigen Monaten. „Als wir unseren ersten Entwurf mit damals noch wesentlich kleinerem Budget der Stadt Schönebeck vorstellten, wurden wir von Herrn Lorbeer von der Stabstelle Wirtschaftsförderung auf ein WLAN-Förderprogramm des Wirtschaftsministeriums hingewiesen.“ berichtet der Vereinspräsident. „Statt vollständiger Eigenfinanzierung übernimmt der Verein bei der Förderung 20 Prozent der Ausgaben. So können wir mit etwas höherem Eigenanteil ein wesentlich moderneres und nachhaltigeres Konzept präsentieren.“

In den kommenden Wochen werden auf beiden Sportanlagen insgesamt 55 sogenannte AccessPoints installiert. Die Geräte benötigen dank moderner MESH-Technologie nur einen Stromanschluss und bilden untereinander ein eigenes kabelloses Datennetz. Ein separates Kabel zum zentralen Router ist daher nicht nötig, womit zusätzliche Tiefbauarbeiten auf den Sportanlagen vermieden werden konnten.

36 AccessPoints versorgen die Außenanlagen, während 19 AccessPoints in den Gebäuden für schnelles Internet sorgen.

Überzeugt von der Initiative ist auch Oberbürgermeister Bert Knoblauch: "Das Nutzungskonzept ist nachhaltig und beschreibt die Vorzüge des kostenfreien drahtlosen Internetzugangs zugunsten der Nutzung lokaler touristischer, sportlicher und kultureller Angebote.“ Staatssekretär Wünsch lobte das Engagement des Vereins und die enge Kooperation mit der Stadt Schönebeck.

Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder vielleicht auch mit dem Notebook in den Stadien das WLAN nutzen möchte, muss keinen besonderen Ort aufsuchen. Es ist schlichtweg überall verfügbar. Man verbindet sich mit dem WLAN „Union 1861“, akzeptiert einmalig die Nutzungsbedingungen und ist unmittelbar online. Die Nutzungsbedingungen müssen auch nur ein einziges Mal pro Gerät akzeptiert werden. Ihr müsst also nicht bei jedem Besuch von vorn beginnen, sondern seid beim nächsten Besuch direkt online.

Zum 18. Mai 2018 soll das öffentliche WLAN im Stadion an der Magdeburger Straße stehen und mit dem SoleCup die erste große Veranstaltung versorgen. Schon vier Wochen später veranstaltet der Fußballverband Sachsen-Anhalt die Landesmeisterschaft der E-Junioren auf dem Sportgelände, bevor am 24. Juni 2018 mit dem AFT-Cup der D-Junioren ein eigenes Turnier der Abteilung Fußball stattfindet. Nach der ersten Bewährungsprobe, dem SoleCup, beginnt der Ausbau in der Barbarastraße.

Die Konzeptionierung, Installation sowie die zukünftige Wartung wird von der Geyer & Schaap GbR umgesetzt.


Zurück zur Übersicht



Die alte Saison ist nach dem Abbruch nun offiziell beendet und die neue steht direkt vor der Tür. Das Sommertransferfenster bringt oft viele Veränderungen mit sich - oft auf dem Rasen, ab und an aber auch... lesen

Am 19. Mai nahm die erste Herrenmannschaft von Union 1861 Schönebeck nach einer zweimonatigen Fußballpause das Mannschaftstraining unter strengen Auflagen wieder auf. Seitdem hat die Mannschaft von Trainer... lesen

U13 nimmt  am “EDEKA-Jahrhundert-Fußballturnier“ teil.  - Größtes Jugend-Fußballturnier in Deutschland - Lokale Einzelhändler unterstützen ihre... lesen

Am Wochenende fuhr unsere U13 zum letzten Hallenturnier in dieser Saison in die Glück-Auf-Halle nach Eisleben. Der MSV Eisleben veranstaltete den MSV Jugendcup 2020, ein  von der Anzahl und den Namen der... lesen

Der FSV Bennstedt hatte unsere U13 am 16.02.2020 zu einem Hallenturnier eingeladen. Der Austragungsort war die Sporthalle in Wettin. Gespielt wurde zunächst in einer Vorrunde mit 2 Staffeln. Staffel 1: FSV... lesen