UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


Damen mit Turniersieg in Maasdorf Weitere News
vom 09.02.2017

Am Samstag (04.02.) waren unsere Damen zum Pepe-Cup beim Germania Maasdorf. Dabei setzten sie sich gegen sechs weitere Teilnehmer im Modus Jeder gegen Jeden am Ende knapp vor dem SV Pouch/Rösa und der ersten Vertretung des Gastgebers durch.

Der Start in das Turnier war ganz gut. Nach nur einer Minute erzielte Jennifer Wesemann gegen die SG Doberschütz-Mockrena/Laußig. Allerdings gab es in der siebten Minute den Ausgleich, sodass das Spiel mit 1:1 endete. Die zweite Begegnung konnte dann durch einen Doppelpack von Saskia Richter mit 2:1 gegen den SV Pouch/Rösa gewonnen werden.

Was folgte, war aber nicht der Durchmarsch, sondern es gab erneut einen Rückschlag. Gegen die zweite Vertretung des Gastgebers reichte es erneut nur zu einem 1:1 (Torschützin erneut Saskia Richter). Es folgte aber direkt wieder die richtige Antwort. Zwar lagen die Grün-Roten schnell mit 0:1 gegen Abus Dessau zurück, doch das vierte Turnierspiel konnte noch gedreht werden. Saskia Richter und Christin Hochholz sorgten für den 2:1-Endstand.

Wie schon zuvor, zeigte Union - zumindest aus Ergebnissicht - eine Achterbahnfahrt in diesem Turnier. Gegen Germania Maasdorf I ein reichte die Führung durch Jeanette Schulze nicht aus. Aufgrund zweiter Gegentreffer im weiteren Verlauf des Spiels gingen die Punkte an den Gastgeber (1:2). Dafür war die Antwort zum Turnierende dann äußerst überzeugend. Lok Röblingen wurde mit 3:0 vom Parkett geschickt. Erfolgreich waren Marie Plaul (2) und Jeanette Schulze. Durch diesen Erfolg war zumindest die Ausgangslage geschaffen, am Ende wirklich den Turniersieg einzufahren, dafür war jedoch Schützenhilfe erforderlich. Da das letzte Turnierspiel 0:0 endete, reichte es dank der besseren Tordifferenz, dass unsere Damen dem SV Pouch/Rösa den Siegerpokal vor der Nase wegschnappten. Neben der mannschaftlichen Ehrung konnte Saskia Richter noch eine Einzetrophäe mit in die Elbestadt nehmen. Denn mit vier Treffern wurde sie Torschützenkönigin des Turniers.

Abschlusstabelle
Platz Mannschaft Tore Diff. Punkte
1. Union 1861 Schönebeck 10: 6 + 5 11
2. SV Pouch/Rösa 7 : 3 + 4 11
3. Germania Maasdorf I 8 : 3 + 5 10
4. Germania Maasdorf II 4 : 6 - 2 8
5. SG Dob.-Möck/Laußig 4 : 5 - 1 6
6. Lok Röblingen 3 : 8 - 5 5
7. Abus Dessau 2 : 7 - 5 3

Mannschaftsfoto Damen nach Turniersieg in Maasdorf


Aufstellung Union: Jana Ebeling - Jennifer Wesemann (1 Tor), Jeanette Schulze (2), Josephin Koschel, Cornelia Thomas, Anika Strauß, Marie Plaul (2), Saskia Richter (4), Christin Hochholz (1)


Zurück zur Übersicht



Da die alte Saison nun offiziell vorbei ist und die neue begonnen hat, stehen auch einige personelle Wechsel bei unserem Landesligakader fest. Dabei halten sich Zu- und Abgänge die Waage, sodass Trainer Thomas... lesen

Die alte Saison ist nach dem Abbruch nun offiziell beendet und die neue steht direkt vor der Tür. Das Sommertransferfenster bringt oft viele Veränderungen mit sich - oft auf dem Rasen, ab und an aber auch... lesen

Am 19. Mai nahm die erste Herrenmannschaft von Union 1861 Schönebeck nach einer zweimonatigen Fußballpause das Mannschaftstraining unter strengen Auflagen wieder auf. Seitdem hat die Mannschaft von Trainer... lesen

U13 nimmt  am “EDEKA-Jahrhundert-Fußballturnier“ teil.  - Größtes Jugend-Fußballturnier in Deutschland - Lokale Einzelhändler unterstützen ihre... lesen

Am Wochenende fuhr unsere U13 zum letzten Hallenturnier in dieser Saison in die Glück-Auf-Halle nach Eisleben. Der MSV Eisleben veranstaltete den MSV Jugendcup 2020, ein  von der Anzahl und den Namen der... lesen