UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

E2 belegt dritten Platz beim Hallenturnier des SV Lok Aschersleben


Zurück zur Übersicht

Turnier mit Union 1861 II. E-Junioren (3. Platz)
Hallenturnier des SV Lok Aschersleben vom 19.02.2017

Unsere E2 war am vergangenen Wochenende zum letzten Hallenturnier dieser Saison beim SV Lok Aschersleben zu Gast. Nach einem holprigen Start konnten sich unsere Jungs am Ende über einen guten dritten Platz freuen.



E2 belegt dritten Platz beim Hallenturnier des SV Lok Aschersleben

Zum Start in Gruppe B ging es gegen die zweite Vertretung von Arminia Magdeburg. Die Unioner fanden jedoch noch nicht ins Turnier und unterlagen verdient mit 0:3. Um sicher ins Halbfinale einzuziehen, musste im zweiten Spiel nun bereits ein Sieg gegen Lok Aschersleben II her. Zwar bestimmte man das Spielgeschehen, aber versäumte es jedoch dabei ein Tor zu erzielen.  Die Gastgeber machten es besser und trafen quasi aus dem Nichts per Kopf zum 0:1. Claus Dawils konnte kurz vor Schluss immerhin noch den verdienten Ausgleich erzielen.

Nun musste man hoffen, dass Arminia Magdeburg gegen Aschersleben gewinnt und selbst einen Sieg gegen den SC Seeland einfahren. Und so kam es auch. Die Landeshauptstädter halfen mit und auch Union zeigte endlich sein wahres Gesicht und setzte sich mit 4:0 durch.

So zog man als zweitplatzierte Mannschaft ins Halbfinale ein. Dort traf man auf die erste Mannschaft des Gastgebers. Dort gingen unsere Jungs sogar mit 1:0 in Führung, was aber zeitgleich auch der einzige Treffer bleiben sollte. Defensiv wurde Union aufgrund des hohen Druckes der Hausherren sichtlich nervöser und ließen einige Fehler folgen. Dies zeigte sich in der Endabrechnung auch auf dem Papier, denn Lok Aschersleben gewann deutlich mit 4:1.

Im Spiel um Platz 3 konnten unsere Jungs schließlich noch einmal glänzen. Gegen Fortuna Magdeburg setzten sich unsere Jungs mit 4:1 durch und konnten das Turnier so doch noch mit einen Lächeln im Gesicht verlassen.

Am kommenden Samstag beginnt dann auch die Rückrunde. Mit dem Auswärtsspiel beim Staffelfavoriten  SV 09 Staßfurt haben die Unioner gleich ein ordentliches Stück Arbeit vor der Brust.

 

Aufstellung Union 1861: Max Neumann, Lio Kühl, Paul-Rudi Bartaune, Philipp Schulze, Paul Müller, Phil Tugendheim, Jannis Schulz, Claus Dawils