UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


AFT-Nachwuchscup der II. D-Junioren Weitere News
vom 24.01.2017

Im Anschluss an das Hallenturnier der I. F-Junioren fand der AFT-Nachwuchscup der II. D-Junioren statt. Zu Gast waren: Roter Stern Sudenburg, Germania Olvenstedt und der VfB Neugattersleben. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld durch zwei Mannschaften der II. D-Junioren von Union 1861 Schönebeck. Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen Jeden"

Zum Auftakt traten die beiden Schönebecker Mannschaften gegeneinander an und trennten sich 1:1 Unentschieden. Auch den weiteren Turnierverlauf beschritten beide Teams nahezu im Gleichschritt. Während die Begegnungen mit Neugattersleben und germania Olvenstedt jeweils siegreich gesteltet werden konnten, mussten sich beide Union-Mannschaften nur dem späteren Turniersieger aus Magdeburg-Sudenburg beugen. Während Union 1861 A mit 0:2 unterlag, verlor Union 1861 B gar mit 0:4. Das gegen die Sudenburger an diesem Tag kein Kraut gewachsen war zeit sich auch in der Endabrechnung. Die Landeshauptstädter gingen ohne Gegentreffer durch das Turnier und sicherten sich damit völlig verdient den 1. Platz.

Das Siegerpodest komplettierten die beiden gastgebenden Mannschaften von Union 1861 Schönebeck. Beide Teams endeten punktgleich, wobei sich die A-Mannschaft  aufgrund der besseren Tordifferenz den Silberrang sicherte.

 

 

Spielplan:

Union 1861 A vs. Union 1861 B 1:1
VfB Neugattersleben vs. Roter Stern Sudenburg 0:1
Union 1861 B vs. Germania Olvenstedt 1:0
Roter Stern Sudenburg vs. Union 1861 A 2:0
Germania Olvenstedt vs. VfB Neugattersleben 0:1
Union 1861 B vs. Roter Stern Sudenburg 0:4
Germania Olvenstedt vs. Union 1861 A 0:3
VfB Neugattersleben vs. Union 1861 B 0:2
Roter Stern Sudenburg vs. Germania Olvenstedt 6:0
Union 1861 A vs. VfB Neugattersleben 3:0

 

Tabelle:

1. Roter Stern Sudenburg 13:0 12
2. Union 1861 A 7:3 7
3. Union 1861 B 4:5 7
4. VfB Neugattersleben 1:6 3
5. Germania Olvenstedt 0:11 0
 
 
Bester Torhüter: Cederic Rödtke  (Germania Olvenstedt)
 
Bester Spieler: Veith Korban  (Roter Stern Sudenburg)
 
 
Aufgebot der Union-Mannschaften:
 
Union 1861 A:  Connor Barby,  Ludwig Schulenburg,  Janne Bromann,  Marlon Peine,  Tom Richter (2 Tore),  Mika Boeck (1 Tor),  Bennet Meinecke (2 Tore),  Jonas Hecker (1 Tor)
 
Union 1861 B: Lukas Voigt, Lars Eichholz, Dorian Sterner, Marius Bromann, Pascal Rieth (2 Tore), Toni Phan (1 Tor) , Abdulhakim Damar,  Lorenz Boese (1 Tor)
 

 

Weitere Fotos vom Turnier finden Sie in unserer mediathek

 

Die D2 tritt bereits am kommenden Samstag bei einem weiteren Hallenturnier an. Die Mannschaft von Olaf Boese und Olaf Boeck reist zum D-Junioren Cup des SSV Blau-Weiß Barby nach Glinde.


Zurück zur Übersicht



Auch nach ein paar Tagen fällt es schwer, unseren Verlust in Worte zu fassen. Der Schmerz ist groß und sitzt tief. Mit Steven haben wir einen tollen Mitmenschen verloren, der eine große Lücke in... lesen

Nach drei dritten Plätzen bei den bisherigen Hallenturnieren konnten die U14-Junioren der Union 1861 Schönebeck beim 5. Bernburger Genossenschafts-Cup den Turniersieg erringen. Die Jungs belohnten sich... lesen

Mit Fassungslosigkeit, Entsetzen und großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Leitungsmitglieds, Fotografen und Freundes Steven Schaap erfahren. Wir können nicht in Worte fassen, wie sehr uns dieser... lesen

Bereits zum dritten Mal nahm unsere Erste am Hallenturnier des MSC Preußen in Wolmirstedt teil. Mit einem sehr jungen Kader konnte Union das erste Spiel gegen die zweite Vertretung der Gastgeber mit 2:0... lesen

Zur Rückrunde der laufenden Saison kann Union 1861 Schönebeck 3 Neuzugänge auf der Torhüterposition vermelden. Zum einen können wir die Rückkehr von Leon-Pascal Jaffke bestätigen.... lesen