UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


B1 qualifiziert sich für Finale der HLM Weitere News
vom 22.01.2017

Einen Tag nach dem eigenen Turnier ging es für unsere Schönebecker Jungs nach Eisleben zur Zwischenrunde der Hallenlandesmeisterschaft. Ziel war es, beim Finale in unserer Heimatstadt dabei zu sein.

Der Auftakt verlief allerdings nicht nach Maß. Gegen den FSV Bennstedt gab es direkt eine 0:1-Niederlage. Auch wenn das Spiel unglücklich verloren ging, standen die Grün-Roten schon leicht mit dem Rücken zur Wand. Doch das Team des Trainergespanns Schäfer/Rüdiger/Neugebauer meldete sich mit dem zweiten Spiel zurück. Der VfB Sangerhausen wurde dabei mit 2:0 vom Parkett geschickt und Union war wieder im Rennen. Auch das dritte Spiel wurde erfolgreich gestaltet. In einem offenen Schlagabtausch konnten sich die Schönebecker mit 2:1 gegen den JFV Weißenfels durchsetzen.

Mit den letzten Spielen wurde dann die heiße Phase eingeläutet. Unsere Jungs mussten gegen den VfB IMO Merseburg ran. Ein Punkt würden den Elbestädtern genügen, um in die Runde der letzten Sechs einzuziehen, aber daraus wurde nichts. Nac hartem Kampf ging diese Partie mit 0:1 verloren. Nun waren die Unioner auf Schützenhilfe von Bennstedt und Sangerhausen angewiesen, die im allerletzten Turnierspiel aufeinander trafen. Sangerhausen brauchte einen Sieg mit fünf Toren Vorpsrung, Bennstedt brauchte einen Erfolg mit drei Toren mehr. Doch die Fußballgötter trugen grün-rot. Sangerhausen siegte mit 4:2. Damit folgt Union 1861 Schönebeck dem VfB IMO Merseburg dank der besseren Tordifferenz in die Endrunde.

Somit wartet auf unsere B1 ein "Heimspiel". Am Sonntag (29.01.) geht es um 10 Uhr in der Sporthalle des BSZ Frohse um die Hallenlandesmeisterschaft Sachsen-Anhalt. Dort treffen sie auf folgende Teams: Haldensleber SC, SG Aken/Wulfen, VfB IMO Merseburg, SV Fortuna Magdeburg und SG Genthin/Brettin.

Kader: Leon Pascal Jaffke, Tobias Brock, Tim Seydlitz (1 Tor), Paul Schiefer (2 Tore), Toni Wasylyk (1 Tor), Jonas Motsch, Max Drewes, Fritz Weidemeier, Maximilian Heinrich, Erik Nordmann

Ergebnisse:

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnisse
JFV Weißenfels VfB Sangerhausen 1 : 2
Union 1861 Schönebeck FSV Bennstedt 0 : 1
VfB IMO Merseburg JFV Weißenfels 3 : 1
VfB Sangerhausen Union 1861 Schönebeck 0 : 2
FSV Bennstedt VfB IMO Merseburg 0 : 3
JFV Weißenfels Union 1861 Schönebeck 1 : 2
VfB IMO Merseburg VfB Sangerhausen 4 : 1
FSV Bennstedt JFV Weißenfels 2 : 3
Union 1861 Schönebeck VfB IMO Merseburg 0 : 1
VfB Sangerhausen FSV Bennstedt 4 : 2

 

Tabelle:

Platz Mannschaft Tore Diff. Punkte
1. VfB IMO Merseburg 11: 2 + 9 12
2. Union 1861 Schönebeck 4 : 3 + 1 6
3. VfB Sangerhausen 7 : 9 - 2 6
4. JFV Weißenfels 6 : 9 - 3 3
5. FSV Bennstedt 5 : 9 - 4 3


Zurück zur Übersicht



Am 28.November fand im Sportlerheim an der Barbarastraße die Weihnachtsfeier unserer D2 statt.  Als kleine Belohnung für die guten Leistungen der vergangenen Hinrunde erhielt jedes Kind eine coole... lesen

Vor ihren Heimspielen am Samstagvormittag konnten die U17 und U13 ihre neuen Präsentationsanzüge und Poloshirts in Empfang nehmen. Christian Bartaune, Geschäftsführer vom Sponsor New Energy &... lesen

Unsere Kleinfeldherren erhielten in der letzten Saison einen Satz Trainingsjacken von Augenoptiker Jörg Werner. Seitdem hat das Team gegen Ende der letzten Saison sowie zur aktuellen Saison vier Neuzugänge zu... lesen

Nach dem letzten Pflichtspiel am 14. Dezember 2019 gegen Ummendorf steht für die Herrenmannschaft eine 3-wöchige Weihnachtspause auf dem Plan. Das neue Spieljahr startet bereits am 4. Januar 2020 mit 3... lesen

Was lange währt, wird endlich gut. Am Mittwoch wurde der neue Kunstrasenplatz von Union 1861 Schönebeck im Sportforum an der Barbarastraße eingeweiht. „Ich habe so lange für den Platz... lesen