UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


B1 qualifiziert sich für Finale der HLM Weitere News
vom 22.01.2017

Einen Tag nach dem eigenen Turnier ging es für unsere Schönebecker Jungs nach Eisleben zur Zwischenrunde der Hallenlandesmeisterschaft. Ziel war es, beim Finale in unserer Heimatstadt dabei zu sein.

Der Auftakt verlief allerdings nicht nach Maß. Gegen den FSV Bennstedt gab es direkt eine 0:1-Niederlage. Auch wenn das Spiel unglücklich verloren ging, standen die Grün-Roten schon leicht mit dem Rücken zur Wand. Doch das Team des Trainergespanns Schäfer/Rüdiger/Neugebauer meldete sich mit dem zweiten Spiel zurück. Der VfB Sangerhausen wurde dabei mit 2:0 vom Parkett geschickt und Union war wieder im Rennen. Auch das dritte Spiel wurde erfolgreich gestaltet. In einem offenen Schlagabtausch konnten sich die Schönebecker mit 2:1 gegen den JFV Weißenfels durchsetzen.

Mit den letzten Spielen wurde dann die heiße Phase eingeläutet. Unsere Jungs mussten gegen den VfB IMO Merseburg ran. Ein Punkt würden den Elbestädtern genügen, um in die Runde der letzten Sechs einzuziehen, aber daraus wurde nichts. Nac hartem Kampf ging diese Partie mit 0:1 verloren. Nun waren die Unioner auf Schützenhilfe von Bennstedt und Sangerhausen angewiesen, die im allerletzten Turnierspiel aufeinander trafen. Sangerhausen brauchte einen Sieg mit fünf Toren Vorpsrung, Bennstedt brauchte einen Erfolg mit drei Toren mehr. Doch die Fußballgötter trugen grün-rot. Sangerhausen siegte mit 4:2. Damit folgt Union 1861 Schönebeck dem VfB IMO Merseburg dank der besseren Tordifferenz in die Endrunde.

Somit wartet auf unsere B1 ein "Heimspiel". Am Sonntag (29.01.) geht es um 10 Uhr in der Sporthalle des BSZ Frohse um die Hallenlandesmeisterschaft Sachsen-Anhalt. Dort treffen sie auf folgende Teams: Haldensleber SC, SG Aken/Wulfen, VfB IMO Merseburg, SV Fortuna Magdeburg und SG Genthin/Brettin.

Kader: Leon Pascal Jaffke, Tobias Brock, Tim Seydlitz (1 Tor), Paul Schiefer (2 Tore), Toni Wasylyk (1 Tor), Jonas Motsch, Max Drewes, Fritz Weidemeier, Maximilian Heinrich, Erik Nordmann

Ergebnisse:

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnisse
JFV Weißenfels VfB Sangerhausen 1 : 2
Union 1861 Schönebeck FSV Bennstedt 0 : 1
VfB IMO Merseburg JFV Weißenfels 3 : 1
VfB Sangerhausen Union 1861 Schönebeck 0 : 2
FSV Bennstedt VfB IMO Merseburg 0 : 3
JFV Weißenfels Union 1861 Schönebeck 1 : 2
VfB IMO Merseburg VfB Sangerhausen 4 : 1
FSV Bennstedt JFV Weißenfels 2 : 3
Union 1861 Schönebeck VfB IMO Merseburg 0 : 1
VfB Sangerhausen FSV Bennstedt 4 : 2

 

Tabelle:

Platz Mannschaft Tore Diff. Punkte
1. VfB IMO Merseburg 11: 2 + 9 12
2. Union 1861 Schönebeck 4 : 3 + 1 6
3. VfB Sangerhausen 7 : 9 - 2 6
4. JFV Weißenfels 6 : 9 - 3 3
5. FSV Bennstedt 5 : 9 - 4 3


Zurück zur Übersicht



Der 16.02 2020 begann erst einmal weniger positiv, denn am Treffpunkt vor dem Sportplatz wurde schnell klar, dass für das Hallenturnier in Bennstedt nicht ausreichend Spieler zur Verfügung stehen würden.... lesen

Im Anschluss an das Turnier der D-Junioren fand am Sonntag auch der AFT-Hallencup der G-Junioren statt. Leider traten aufgrund kurzfristiger Absagen nur insgesamt 3 Teams gegeneinander an. Wir freuen uns dennoch, dass... lesen

Am vergangenen Samstag fand der AFT-Hallencup der D-Junioren in der Franz-Vollbring-Sporthalle statt. In zwei Gruppen traten insgesamt drei Union-Teams gegen D-Jugendmannschaften aus dem Umland an. In Gruppe A setzte... lesen

Am vergangenen Wochenende reiste unsere U13 zum Thauer Cup der D-Junioren nach Dessau-Roßlau. Vom Teilnehmerfeld her ein interessantes Turnier, denn hier konnten sich unsere Jungs mit Mannschaften messen, die... lesen

Am 01.02.2020 gastierte unsere F1 beim PC-Service Sprengler Cup in Gommern. Dabei traf die Mannschaft von Michel Schmidt und Markus Träger auf die Teams aus Barleben, Nedlitz, Gommern sowie den MSC... lesen