UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein


D1 sichert sich den II. AFT-Cup Weitere News
vom 10.01.2018

Den Abschluss des großen Turnierwochenendes im Union-Nachwuchs bildeten die D-Junioren. Zum II. AFT-Cup traten folgende Mannschaften an: FC Grün-Weiß Piesteritz, MSV Börde, Germania Olvenstedt, SV Schwarz-Gelb Bernburg, SG Angern/Rogätz/Loitsche, SV 09 Staßfurt und SG Gernrode/Rieder. Komplettiert wurde das Starterfeld durch die drei D-Jugendteams von Union 1861 Schönebeck.

 

Die D1 startete in Vorrundengruppe A und bekam es zum Auftakt mit dem FC Grün-Weiß Piesteritz zu tun. Das Team erreichte einen 1:0 Erfolg und startete damit optimal in das Turnier. Leider gelang es der Mannschaft nicht, den Schwung mit in die folgenden Begegnungen zu nehmen. Denn sowohl gegen den MSV Börde (1:1) als auch gegen Germania Olvenstedt (0:0) gab es jeweils ein Remis. Im abschließenden Spiel gegen Schwarz-Gelb Bernburg musste also ein Sieg her um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Und die Schönebecker ließen Taten folgen. Mit 3:0 fegten sie die Bernburger vom Parkett und qualifizierten als Gruppenzweiter für das Halbfinale.

 

In der Gruppe B traten sowohl die D2 als auch die D3 von Union 1861 Schönebeck an. Während  die D2 mit 8 erspielten Punkten knapp als Gruppenzweiter den Halbfinaleinzug bejubeln konnten war für die D3 leider bereits in der Vorrunde Schluss. Immerhin erkämpfte sich die Mannschaft einen Zähler durch ein 0:0 gegen den SV 09 Staßfurt und ging somit nicht mit leeren Händen nach Hause. Die D2 feierte nach dem 2:0 Sieg im vereinsinternen Duell gegen die D3 noch drei weitere Unentschieden und blieb damit sogar ungeschlagen.

 

Im Halbfinale traf die D2 zunächst auf Grün-Weiß Piesteritz. Die Piesteritzer erwiesen sich als eine Nummer zu groß und konnten mit einem 3:1 Erfolg in das Finale einziehen. Die tapfer kämpfenden Jungs der D2 hatten damit aber immer noch die Chance auf Rang 3. Der Gegner wurde im zweiten Halbfinale ermittelt, in dem die D1 auf die SG Angern/Rogätz/Loitsche traf. Die D1 behielt trotz einiger Gegenwehr einen kühlen Kopf und setzte sich verdient mit 2:0 durch.

 

Anschließend wurden die Endplatzierungen 3-10 in Neunmeterschießen ermittelt . Die D3 traf zunächst auf den Fünften der Gruppe A, den SV Schwarz-Gelb-Bernburg. Und die Union-Kicker  setzten sich mit 1:0 durch und konnten sichso mit einem positiven Gefühl aus dem Turnier verabschieden.

 

Auf die D2 wartete im Duell um Platz 3 die SG Angern/Rogätz/Loitsche. Das Neunmeterschießen war an ´Nervenkitzel kaum zu überbieten, denn sowohl Thure Gleiß als auch der Schlussmann der Gäste hielten jeweils die ersten 5 Schüsse. Am Ende hatte die Spielgemeinschaft ein Quäntchen mehr Glück. Ihnen reichte eín Treffer um die Unioner zu bezwingen und sich den Platz auf dem Treppchen zu sichern.

 

Dort standen auch sicher bereits der FC Grün-Weiß Piesteritz und die D1 von Union 1861 Schönebeck. Nur die Reihenfolge war noch unklar. In der letzten Begegnung des Turniers (die auch bereits die Auftaktpartie war) wollte sich Piesteritz unbedingt für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Doch Union zeigte eindrucksvoll wer der Herr im Haus ist und ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer das Feld als Sieger verlassen wird. Mit 4:1 setzten sich die D1 durch und konnte nach der gewonnenen Hallenkreismeisterschaft nun auch das zweite Hallenturnier für sich entscheiden.

 

 

 

Spielplan:

Gruppe Paarung Ergebnis
A Union 1861 Schönebeck D1 vs. FC Grün-Weiß Piesteritz 1:0
B Union 1861 Schönebeck D2 vs. Union 1861 Schönebeck D3  2:0
A SV Schwarz-Gelb Bernburg vs. MSV Börde 0:1
B SG Angern/Rogätz/Loitsche vs. SV 09 Staßfurt  1:1
A FC Grün-Weiß Piesteritz vs. Germania Olvenstedt 5:0
B Union 1861 Schönebeck D3 vs. SG Gernrode/Rieder 0:1
A MSV Börde vs. Union 1861 Schönebeck D1 1:1
B SV 09 Staßfurt vs. Union 1861 Schönebeck D2 1:2
A Geramania Olvenstedt vs. SV Schwarz-Gelb Bernburg 0:0
B SG Gernrode/Rieder vs. SG Angern/Rogätz/Loitsche 0:3
A FC Grün-Weiß Piesteritz vs. MSV Börde 3:1
B Union 1861 Schönebeck D3 vs. SV 09 Staßfurt 0:0
A Germania Olvenstedt vs. Union 1861 Schönebeck D1 0:0
B SG Gernrode/Rieder vs. Union 1861 Schönebeck D2 0:0
A SV Schwarz-Gelb Bernburg vs. FC Grün-Weiß Piesteritz 0:2
B Union 1861 Schönebeck D2 vs. SG Angern/Rogätz/Loitsche 0:0
B SG Angern/Rogätz/Loitsche vs. Union 1861 Schönebeck D3 2:0
A MSV Börde vs. Germania Olvenstedt 1:0
B SV 09 Staßfurt vs. SG Gernrode/Rieder 1:0
A Union 1861 Schönebeck D1 vs. SV Schwarz-Gelb Bernburg 3:0

 

Halbfinals:

FC Grün-Weiß Piesteritz vs. Union 1861 Schönebeck D2  3:1

Union 1861 Schönebeck D1 vs. SG Angern/Rogätz/Loitsche  2:0 

 

Neunmeterschießen um Platz 9:

SV Schwarz-Gelb Bernburg vs. Union 1861 Schönebeck D3  0:1

 

Neunmeterschießen um Platz 7:

Germania Olvenstedt vs. SG Gernrode/Rieder  1:0

 

Neunmeterschießen um Platz 5:

MSV Börde vs. SV 09 Staßfurt  0:2

 

Neunmeterschießen um Platz 3:

Union 1861 Schönebeck D2 vs. SG Angern/Rogätz/Loitsche  0:1

 

Finale:

FC Grün-Weiß Piesteritz vs Union 1861 Schönebeck D1  1:4

 

 

Einzelauszeichnungen:

Bester Torhüter: Max Rudolph (SG Angern/Rogätz/Loitsche)

 

Bester Spieler: Bennet Meinecke (Union 1861 Schönebeck D1)

 

Bester Torschütze: Tom Blum; 7 Treffer (FC Grün-Weiß Piesteritz)

 

 

Aufstellungen:

Union 1861 Schönebeck D1:

Connor Barby, Hannes Nebelung, Paul Krause (1), Finn Boeck, Lorenz Boese (1), Bennet Meinecke (3), Mika Boeck (4), Leo Stockmann, Tom Richter (2), Marlon Peine, Ian Pesla

Union 1861 Schönebeck D2:

Thure Gleiß, Janne Bromann, Claus Dawils, Jannis Schulz, Bojan Stoijlkovic, Jonas Rausch, Leonard Herrmann (1), Ihab El-Zayat (1),  Cedric Tromski, Dean Leinung (1), Tim Schreiber (1)

Union 1861 Schönebeck D3:

Marwin Bonath, Paul Kowalski, Lukas Kowalski, Niklas Bartsch, Sohail Rasuli, Felix Joppe, Bruno König, Emily Osoria Noa, Adem Yildiz, Lucas Riedel

 

 

Weitere Fotos vom Turnier finden Sie in unserer Mediathek


Zurück zur Übersicht



Am 28.November fand im Sportlerheim an der Barbarastraße die Weihnachtsfeier unserer D2 statt.  Als kleine Belohnung für die guten Leistungen der vergangenen Hinrunde erhielt jedes Kind eine coole... lesen

Vor ihren Heimspielen am Samstagvormittag konnten die U17 und U13 ihre neuen Präsentationsanzüge und Poloshirts in Empfang nehmen. Christian Bartaune, Geschäftsführer vom Sponsor New Energy &... lesen

Unsere Kleinfeldherren erhielten in der letzten Saison einen Satz Trainingsjacken von Augenoptiker Jörg Werner. Seitdem hat das Team gegen Ende der letzten Saison sowie zur aktuellen Saison vier Neuzugänge zu... lesen

Nach dem letzten Pflichtspiel am 14. Dezember 2019 gegen Ummendorf steht für die Herrenmannschaft eine 3-wöchige Weihnachtspause auf dem Plan. Das neue Spieljahr startet bereits am 4. Januar 2020 mit 3... lesen

Was lange währt, wird endlich gut. Am Mittwoch wurde der neue Kunstrasenplatz von Union 1861 Schönebeck im Sportforum an der Barbarastraße eingeweiht. „Ich habe so lange für den Platz... lesen