UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

III. Herren (Kreisliga)

Hinten v. l. n. r.: Trainer Uwe Mücke, Julian Kerzel, Co-Trainer Marcus Mücke, Sebastian Petrat, Tobias Finke, Axel Rosemeier, Johannes Schliemann, Enrico Oerke, Tino Stille, Christian Harke, Matthias Urban, Betreuer Torsten Döring

Vorn v. l. n. r.: Johannes Staufenbiel, Thomas Jaenecke, Christian Bruchmüller, Steffen Zöge, Chris Tromski, Michael Herzog, Karsten Bethke, Michel Schneider

Trainer- und Betreuerstab

Uwe Mücke Uwe Mücke
Trainer
Im Verein seit: 07/2016

Mail: herren3@union1861fussball.de
Olaf Huke Olaf Huke
Co-Trainer
Geburtsdatum: 04.03.1967

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
- 06/2016 Schönebecker SC
Marcus Mücke Marcus Mücke
Co-Trainer
Geburtsdatum: 21.02.1988

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
- 06/2016 Schönebecker SC
Heiko Dannat Heiko Dannat
Fitnesstrainer
Geburtsdatum: 17.12.1969

Im Verein seit: 07/2017
Torsten Döring Torsten Döring
Betreuer
Geburtsdatum: 25.06.1966

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
- 06/2016 Schönebecker SC

Spiel- und Trainingsstätte

Barbarastraße

Trainingszeiten

Dienstag:
Donnerstag:
18:30 - 20:30 Uhr
18:30 - 20:30 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



MTV Welsleben - Union 1861 III. Herren (3:2)
Kreisliga vom 16.09.2017

Unnötige Niederlage

Am Samstag reiste unsere Dritte zu einem der Staffelfavoriten, dem MTV Welsleben auf den Beetzenberg. Nachdem man zwei Mal einen Rückstand egalisieren konnte, musste die Elf von Uwe Mücke die Heimfahrt leider dennoch ohne Zählbares im Gepäck antreten.


Union 1861 III. Herren - SV Warthe Hakeborn (1:2)
Kreisliga vom 23.04.2017

Knappe Heimniederlage

Nach zweiwöchiger Spielpause gab es für unsere Dritte im Heimspiel gegen Hakeborn leider nichts zu holen. Gegen den Tabellenfünften zogen die Unioner am Ende knapp mit 1:2 den Kürzeren. Nach zwischenzeitlichem 0:2 Rückstand, besorgte Kapitän Tino Stille in der 86.Minute den Anschlusstreffer. Dieser kam allerdings zu spät und unsere Dritte steht leider zum zweiten Mal in Folge mit leeren Händen da. 


Heteborner SV - Union 1861 III. Herren (3:3)
Kreisliga vom 18.03.2017

Durch Standardsituationen aus dem Tritt gebracht

Unsere Dritte ist beim Heteborner SV noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen hat sich in der Schlussphase noch ein 3:3 Unentschieden erkämpft. Auf schwierigem Boden lagen die Gastgeber durch zwei Standardsituationen zwischenzeitlich mit zwei Treffern in Front. Die Treffer von Ronny Köhlert und Christian Bruchmüller lassen Union jedoch nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.