UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

II. D-Junioren (Kreisklasse Staffel 1)

Hinten v. l. n. r.: Trainer Ingolf Klein, Abdulhakim Damar, Jean Luc Moritz, Tim Schreiber, Janne Bromann, Dean Leinung, Jannis Schulz, Trainer Markus Gleiß

Vorn v. l. n. r.: Ihab El-Zayat, Lennard Herrmann, Bojan Stojiljkovic, Thure Gleiß, Claus Dawils, Jonas Rausch, Cedric Tromski

Trainer- und Betreuerstab

Ingolf Klein Ingolf Klein
Trainer
Im Verein seit: 07/2016

Mail: djunioren@union1861fussball.de
Markus  Gleiß Markus Gleiß
Trainer
Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
07/2010 - 06/2016 Schönebecker SC

Mail: djunioren@union1861fussball.de

Spiel- und Trainingsstätte

Magdeburger Straße

Trainingszeiten

Dienstag:
Donnerstag:
16:30 - 18:00 Uhr
16:30 - 18:00 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 II. D-Junioren - I. D-Junioren (1:4)
Kreispokal vom 26.09.2017

D2 unterliegt D1 in packenden Pokalfight

Die Auslosung des Achtelfinals im Kreispokals der D-Jugend bescherte der Union 1861 Schönebeck ein vereinsinternes Duell. So traf am 26.06.2017 die in der Kreisklasse agierende D2-Jugend auf die in der Landesliga spielende 1.D-Jugend. Nach 60 Minuten setzte sich der Favorit, Union 1861 Schönebeck I, verdient mit 4:1 gegen das tapfer kämpfende Team von Union II durch.


SG MTV Welsleben / TSV B/W Eggersdorf - Union 1861 II. D-Junioren (2:4)
Kreisklasse Staffel 1 vom 17.09.2017

Nach frühem Rückstand das Spiel gedreht

Mit drei Punkten im Gepäck kehrte Unions 2.D-Jugendvertretung vom Gastspiel auf dem Welsleber „Beetzenberg“ heim. Hierbei wurde im Spitzenspiel der Staffel 1 der Kreisklasse nicht nur ein Zwei-Tore-Rückstand  in einen Zwei-Tore-Sieg umgewandelt, sondern dabei auch nebenbei die Spitzenposition ausgebaut.


Union 1861 II. D-Junioren - FSV Rot-Weiß Alsleben (4:4)
Kreisklasse Staffel 1 vom 10.09.2017

Last-Minute-Treffer sichert Remis gegen Alsleben

Im Meisterschaftsspiel gegen den FSV Alsleben sicherte sich Unions II. D-Jugendvertretung mit einem Treffer durch Jean Luc Moritz in letzter Minute einen Punkt. Nach spannenden 60 Minuten stand eines leistungsgerechten 4:4-Remis zu Buche.