UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

I. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)

Hinten v. l. n. r.: Richard Schulze, Bastian Lorenz, Florian Dethlefsen, Karsten Bethke, Philipp Glage, Christoph Irmscher, Johannes Schliemann, Mathias Braunert, Robert Soethe

Mitte v. l. n. r.: Mannschaftsarzt Dr. Jens Koch, Sportlicher Leiter Thomas Hartmann, Trainer Torsten Brinkmann, Co-Trainer Michael Steffen, Fitnesstrainer Gerhard Teichert, Mannschaftsleiter Max Hartmann, Betreuer Jörg Biermann, Physio Jürgen Fleischer

Vorn v. l. n. r.: Aaron Schäfer, Denny Klepel, Nils Kauffmann, Manuel Müller, Stephan Pingel, Philipp Karmann, Philipp Neugebauer, Mathias Rhode

Trainer- und Betreuerstab

Torsten Brinkmann Torsten Brinkmann
Trainer
Geburtsdatum: 14.07.1979

Im Verein seit: 07/2017

Bisherige Stationen:
als Spieler: VfB Neugattersleben, FSV Nienburg, TSG Calbe, TV Askania Bernburg, VfB Neugattersleben

als Trainer: VfB Neugattersleben, FSV Nienburg, TV Askania Bernburg, VfB Germania Halberstadt U23, TSG Calbe, Askania Bernburg II, 1. FC Bitterfeld-Wolfen



Mail: herren1@union1861fussball.de
Michael Steffen Michael Steffen
Co-Trainer
Geburtsdatum: 21.07.1968

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
TuS 1860 Magdeburg, 1. FC Magdeburg, BSG Motor Schönebeck, SG Bergmann-Borsig, Blau-Weiß 90 Berlin, FC Stahl Brandenburg, FC Berlin, Schönebecker SV 1861, Burger BC 08 (als Spieler)

Burger BC 08, SG Blau-Weiß Gerwisch, Oscherslebener SC, VfB Ottersleben, Schönebecker SV 1861 (als Trainer)

Mail: herren1@union1861fussball.de
Gerhard Teichert Gerhard Teichert
Fitnesstrainer
Geburtsdatum: 08.10.1962
Thomas Hartmann Thomas Hartmann
Sportlicher Leiter
Geburtsdatum: 23.03.1966

Im Verein seit: 01/2017

Bisherige Stationen:
07/13 bis 07/15 MSV Preussen
bis 06/13 Haldensleber SC

Mail: herren1@union1861fussball.de
Max Hartmann Max Hartmann
Mannschaftsleiter
Geburtsdatum: 14.09.1998

Im Verein seit: 01/2017

Bisherige Stationen:
07/13 bis 07/15 MSV Preussen
bis 06/13 Haldensleber SC

Mail: herren1@union1861fussball.de
Jörg Biermann Jörg Biermann
Betreuer
Geburtsdatum: 01.03.1965

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
Schönebecker SV 1861 (Schach)

1989 - 1991 Stahl Brandenburg (Handball)
1973 - 06/2016 Schönebecker SV 1861
Jürgen Fleischer Jürgen Fleischer
Betreuer
Geburtsdatum: 22.12.1949

Im Verein seit: 07/2016
Jens Koch Jens Koch
Mannschaftsarzt
Geburtsdatum: 03.09.1966

Spiel- und Trainingsstätte

Barbarastraße

Trainingszeiten

Montag:
Dienstag:
Donnerstag:
18:30 - 20:30 Uhr
18:30 - 20:30 Uhr
18:30 - 20:30 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 I. Herren - VfB IMO Merseburg (1:5)
Verbandsliga vom 09.12.2017

Verdiente Niederlage zum Hinrundenabschluss

Es war nicht er Tag der Grün-Roten. Die Gäste aus Merseburg waren in allen Belangen das bessere Team und haben am Ende auch verdient gewonnen. Nach dem 0:3-Pausenrückstand keimte zwar durch Florian Dethlefsen’s Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung auf, diese währte jedoch nicht lange. Am Ende gab es im letzten Pflichtspiel des Jahres eine 1:5-Schlappe. Mit den Worten „Es gibt solche Tage“ zeigte sich Co-Trainer Michael Steffen zwar enttäuscht vom Ergebnis, dennoch können alle auf eine zufriedenstellende Hinrunde zurückblicken, die die wenigsten so erwartet hätten.


1. FC Romonta Amsdorf - Union 1861 I. Herren (0:2)
Verbandsliga vom 02.12.2017

Dritter Sieg in Serie

Die Winterzeit läuft gut für unsere Erste. Mit dem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Romonta Amsdorf feiern die Grün-Roten nach einer starken Mannschaftsleistung den dritten Sieg in Serie. Ein frühes Eigentor der Gastgeber sowie der Treffer durch Florian Dethlefsen in der Schlussviertelstunde sorgten für den schwer erkämpften Auswärtssieg. „Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, vor allem im kämpferischen Bereich. Absolutes Teamwork“, sagte Co-Trainer Michael Steffen zufrieden.


MSV Börde 1949 - Union 1861 I. Herren (1:3)
Verbandsliga vom 18.11.2017

Effizienz in Halbzeit eins bringt den Sieg

Die Spielpause hat unserer Ersten nicht geschadet. Mit 3:1 und drei weiteren wichtigen Punkten kehrten sie vom Auswärtsspiel beim MSV Börde zurück. Im Guts-Muths-Stadion trafen Marios Zelekou, Philipp Glage und Philipp Garmann für die Grün-Roten. Vom zwischenzeitlichen Ausgleich ließen sich die Brinkmann-Schützlinge dabei nicht beeindrucken. In Halbzeit zwei fielen keine weiteren Treffer, sodass es beim Halbzeitergebnis blieb. "Am Ende waren es ganz wichtige drei Punkte, auch weil die direkte Konkurrenz hinter uns nicht gewinnen konnte", zeigte sich Torsten Brinkmann mit dem Ergebnis zufrieden.