UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

I. Herren (Landesliga Nord)

Hinten v. l. n. r.: Erik Nordmann, Michel Treusch, Max Drewes, Alexander Kammermeyer, Justin Dehnecke, Paul Schiefer, Marcus Bolze, Lucas Michaelis

Mitte v. l. n. r.: Max Hartmann, Jürgen Fleischer, Dmitrijs Poliscuks, Christian Wagner, Enrico Palm, Johannes Schliemann, Fritz Weidemeier, Christian Reineke, Gerhard Teichert, Thomas Sauer, Jörg Biermann

Vorn v. l. n. r.: Denny Klepel, Aaron Schäfer, David Kühn, Stephan Pingel, Stefan Schäfer, Mathias Rhode, Georg Polczyk, Bastian Jesse

Trainer- und Betreuerstab

Thomas Sauer Thomas Sauer
Trainer
Geburtsdatum: 19.08.1969

Im Verein seit: 07/2019

Bisherige Stationen:
2006 - 2012 SG Blau-Weiß Gerwisch
2012 - 2014 TSG Calbe
2014 - 2015 Burger BC
2015 - 2019 SV Irxleben
Stefan Schäfer Stefan Schäfer
Torwarttrainer
Geburtsdatum: 04.02.1986

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
1994 - 2000 Schönebecker SC
2000 - 2002 Wacker Felgeleben
2002 - 2010 Schönebecker SC
2010 - 2014 BSV Eickendorf
2014 - 2016 Schönebecker SC
seit 2016 Union 1861 Schönebeck
Gerhard Teichert Gerhard Teichert
Fitnesstrainer
Geburtsdatum: 08.10.1962

Im Verein seit: 07/2016
Michael Steffen Michael Steffen
Sportlicher Leiter
Geburtsdatum: 21.07.1968

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
TuS 1860 Magdeburg, 1. FC Magdeburg, BSG Motor Schönebeck, SG Bergmann-Borsig, Blau-Weiß 90 Berlin, FC Stahl Brandenburg, FC Berlin, Schönebecker SV 1861, Burger BC 08 (als Spieler)

Burger BC 08, SG Blau-Weiß Gerwisch, Oscherslebener SC, VfB Ottersleben, Schönebecker SV 1861 (als Trainer)

Mail: herren1@union1861fussball.de
Max Hartmann Max Hartmann
Mannschaftsleiter
Geburtsdatum: 14.09.1998

Im Verein seit: 01/2017

Bisherige Stationen:
07/13 bis 07/15 MSV Preussen
bis 06/13 Haldensleber SC

Mail: herren1@union1861fussball.de
Jürgen Fleischer Jürgen Fleischer
Physiotherapeut
Geburtsdatum: 22.12.1949

Im Verein seit: 07/2016
Jörg Biermann Jörg Biermann
Zeugwart
Geburtsdatum: 01.03.1965

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
Schönebecker SV 1861 (Schach)

1989 - 1991 Stahl Brandenburg (Handball)
1973 - 2016 Schönebecker SV 1861
Jens Koch Jens Koch
Mannschaftsarzt
Geburtsdatum: 03.09.1966

Im Verein seit: 07/2017

Spiel- und Trainingsstätte

Barbarastraße

Trainingszeiten

Montag:
Dienstag:
Donnerstag:
18:30 - 20:00 Uhr
18:30 - 20:00 Uhr
18:30 - 20:00 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 I. Herren - SV Irxleben (3:0)
Landesliga Nord vom 19.10.2019

Union hält Anschluss an das Spitzentrio

Mit einem ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen den SV Irxleben in der Landesliga Nord hat Union 1861 Schönebeck seinen Platz in der Spitzengruppe der Liga gefestigt. Auch wenn fußballerisch bei weitem vieles an diesem Spieltag nur Stückwerk blieb, gingen die Schönebecker unter dem Strich verdient als Sieger vom Platz, da sie die entsprechenden Torsituationen in der ersten Halbzeit effektiv nutzten und kurz vor dem Spielende mit dem dritten Treffer das Spiel endgültig entschieden.


Union 1861 I. Herren - SV Irxleben (3:0)
Landesliga Nord vom 19.10.2019

Union hält Anschluss an das Spitzentrio

Mit einem ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen den SV Irxleben in der Landesliga Nord hat Union 1861 Schönebeck seinen Platz in der Spitzengruppe der Liga gefestigt. Auch wenn fußballerisch bei weitem vieles an diesem Spieltag nur Stückwerk blieb, gingen die Schönebecker unter dem Strich verdient als Sieger vom Platz, da sie die entsprechenden Torsituationen in der ersten Halbzeit effektiv nutzten und kurz vor dem Spielende mit dem dritten Treffer das Spiel endgültig entschieden.


Union 1861 I. Herren - TV Askania Bernburg (6:3)
FSA Landespokal vom 12.10.2019

Union schafft die Sensation

Mit einer überzeugenden Leistung hat Union 1861 Schönebeck an diesem Pokalwochenende die größte Überraschung perfekt gemacht und den Oberligisten aus Bernburg mit 6:3 aus dem Pokal geworfen. Damit steht die Mannschaft von Thomas Sauer bereits im Viertelfinale des Landespokals. Im Sportforum an der Barbarastraße spielten sich die Grün-Roten zeitweise in einen Rausch, in dem jeder Torschuss ein Treffer war. Zudem setzte unsere Mannschaft immer genau dann die Nadelstiche, als die Gäste auf dem Feld die Oberhand gewannen.