UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

I. E-Junioren (1. Kreisklasse Staffel 1)

Trainer- und Betreuerstab

Johannes Staufenbiel Johannes Staufenbiel
Trainer
Geburtsdatum: 16.06.1982

Im Verein seit: 07/2016

Mail: ejunioren@union1861fussball.de
Felix Iwan Felix Iwan
Trainer
Geburtsdatum: 19.09.1999

Im Verein seit: 07/2016

Mail: ejunioren@union1861fussball.de

Spiel- und Trainingsstätte

Barbarastraße

Trainingszeiten

Dienstag:
Donnerstag:
16:30 - 18:00 Uhr
16:30 - 18:00 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 I. E-Junioren - SG Einheit Bernburg II /TV Askania Bernburg (1:4)
1. Kreisklasse Staffel 1 vom 26.08.2018

U11 startet mit Niederlage in die neue Saison

Viel hatten sich die Jungs der U11 von Union 1861 Schönebeck zum Start in die neue Saison vorgenommen, jedoch reichte es in der ersten Partie am Ende nocht nicht ganz. Die Begegnung gegen die Spg. Einheit Bernburg II / TV Askania Bernburg ging auf heimischem Platz mit 1:4 verloren. 


Union 1861 I. E-Junioren - SV 09 Staßfurt (0:2)
Kreispokal Finale vom 23.06.2018

Knappe Niederlage im Pokalfinale

Am Sonnabend fand das letzte Spiel der langen und so erfolgreichen Saison für unsere E1 statt. Es ging zum Kreispokalfinale nach Glöthe. Gegner war wiederum der SV 09 Staßfurt, den man im Meisterschaftsfinale bezwingen konnte. Doch die Vorzeichen standen dieses Mal nicht so gut, da man auf zwei gestandene Spieler verzichten musste. So trat Schönebeck mit nur einem Auswechselspieler, aber mit der Gewissheit im Kopf immer zur richtigen Zeit sein Potential voll auszuschöpfen.


Union 1861 I. E-Junioren - SV 09 Staßfurt (3:1)
Meisterrunde vom 09.06.2018

I. E-Junioren feiern Kreismeisterschaft

Am Sonnabend den 09.06.2018 wurde das zweite Endspiel um die Meisterschaft auf Kreisebene im Salzlandkreis ausgetragen. Union Schönebecks E1 traf dort auf die Mannschaft des SV 09 Staßfurt. Nach einer sehr erfolgreichen Saison und monatelanger harter Arbeit wollte man diese nun mit dem Meistertitel krönen. Vor zwei Wochen hatte man Schwarz-Gelb Bernburg mit 14:0 vom Platz gefegt. Das es heute nicht so leicht wird war allen klar. An diesem Tag trafen die Union Kicker auf einen Gegner, der den Meisterpokal ebenfalls unbedingt mit nach Hause nehmen wollte.