UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

I. D-Junioren (Landesliga Staffel 2)

Hinten v. l. n. r.: Co-Trainer Markus Gleiß, Lio Kühl, Paul Rudi Bartaune, Jean Luc Moritz, Jannis Schulz, Tim Schreiber, Dean Leinung, Trainer Ingolf Klein

Vorn v. l. n. r.: Ihab El-Zayat, Cedric Tromski, Bojan Stojiljkovic, Thure Gleiß, Ian Pesla, Leo Stockmann, Maurice Ninschkewitz

Trainer- und Betreuerstab

Ingolf Klein Ingolf Klein
Trainer
Geburtsdatum: 31.01.1965

Im Verein seit: 07/2016

Mail: djunioren@union1861fussball.de
Markus  Gleiß Markus Gleiß
Co-Trainer
Geburtsdatum: 20.05.1974

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
07/2010 - 06/2016 Schönebecker SC

Mail: djunioren@union1861fussball.de

Spiel- und Trainingsstätte

Magdeburger Straße

Trainingszeiten

Montag:
Donnerstag:
16:30 - 18:00 Uhr
16:30 - 18:00 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 I. D-Junioren - SV Germania Gernrode (7:5)
Landesliga Staffel 2 vom 14.04.2019

Torfestival im Spitzenspiel

Wenn die U13- Junioren der Union 1861 Schönebeck im Jahr 2019 in der Landesliga an den Start gehen, sind viele Tore garantiert. In den bisherigen Partien fünf Partien fielen derer bereits 39 Stück. Nun kamen im Heimspiel gegen den Tabellendritten SV Germania Gernrode noch einmal zwölf Tore hinzu. Nach zwei völlig verschiedenen Halbzeiten behielten die Schönebecker mit 7:5 die Oberhand und verteidigten die knappe Tabellenführung vor dem FSV Grün-Weiß Ilsenburg.
 


SV Blau-Weiß Empor Wanzleben - Union 1861 I. D-Junioren (4:4)
Landesliga Staffel 2 vom 07.04.2019

Sohail Rasuli mit „Tor des Monats“

Viel Spannung bietet derzeit die Staffel 2 der Landesliga der D-Jugend. Jeder Spieltag liefert überraschende Ergebnisse und bis auf das abgeschlagene Tabellenschlusslicht kann jedes Team jeden Gegner schlagen. „Mit einem blauen Auge“ kamen die D1-Junioren von Union 1861 Schönebeck als Tabellenführer jetzt bei ihrem Auswärtsspiel in Wanzleben davon, wobei beim dortigen 4:4-Unentschieden eher zwei Punkte verloren wurden.


FSV Rot-Weiß Alsleben - Union 1861 I. D-Junioren (3:1)
Kreispokal vom 31.03.2019

Enttäuschendes Pokalaus bei Kreisligisten

Im Halbfinale des Kreispokals gastierten die Unions D1-Junioren beim Tabellenführer der Staffel der Kreisklasse, dem FSV Rot-Weiß Alsleben. Nachdem in der ersten Halbzeit zunächst „alles nach Plan“ lief, das Spiel beherrscht und durch Cedric Tromski eine 0:1-Führung herausgespielt wurde, zeigten die Schönebecker in  der zweiten Hälfte eine enttäuschende und vor allem mannschaftlich wenig überzeugende Vorstellung. Verdientermaßen konnten die Gastgeber dann einen 3:1-Sieg und damit den Finaleinzug bejubeln. Die Unioner zeigten zwar zu Spielbeginn viele gute Ansätze, einige gelungene Spielzüge und individuellen kämpferischen Einsatz, aber letztlich scheiterte der finale Pass zu oft, die Laufwege stimmten nicht, die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen waren zu groß und es wurde sich oft ideenlos durch die Mitte festgedribbelt.