UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

Damen (Regionalklasse Nord)

Hinten v. l. n. r.: Dirk Plaul, Marie Plaul, Jeanette Schulze, Anika Strauß, Katharina Struck, Jennifer Wesemann, Christin Hochholz, Josephin Koschel, Franziska Hohmann, Enrico Oerke, Jacqueline Dannat

Vorn v. l. n. r.: Steffi Bartsch, Lilly Cuno, Nadine Iwan, Susanne Ebeling, Jana Ebeling, Cornelia Thomas, Lisa Ohlemann, Louisa-Carolin Eilert, Saskia Richter

Trainer- und Betreuerstab

Enrico Oerke Enrico Oerke
Trainer
Geburtsdatum: 26.03.1974

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
07/2009 - 06/2016 Schönebecker SV 1861

Mail: damen@union1861fussball.de
Katharina Struck Katharina Struck
Co-Trainerin
Geburtsdatum: 30.01.1988

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
07/2013 - 06/2016 Schönebecker SV 1861
Dirk Plaul Dirk Plaul
Betreuer
Geburtsdatum: 23.01.1969

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
07/2010 - 06/2016 Schönebecker SV 1861

Spiel- und Trainingsstätte

Barbarastraße

Trainingszeiten

Mittwoch:
Freitag:
18:30 - 20:00 Uhr
18:30 - 20:00 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 Damen - SG HTB Halle (10:0)
Regionalklasse Nord vom 17.09.2017

Drittes Spiel = dritter Sieg

Unsere Damen machen da weiter, wo sie letzte Saison aufgehört haben und stehen nach 3 Ligaspielen mit 9 Punkten auf Rang 2 der Tabelle. Am Sonntag konnten die Mädels einen deutlichen 10:0 Heimsieg gegen die SG HTB Halle bejubeln.    


Union 1861 Damen - VfB Germania Halberstadt (2:0 n.N.)
Kreispokal Finale vom 05.06.2017

Damen machen das Double perfekt

Durch einen 2:0 Erfolg gegen den VfB Germania Halberstadt, konnten die Damen von Union 1861 Schönebeck dem Kreispokal verteidigen und sich zugleich das Double aus Meisterschaft und Pokal sichern. Nach einer spannenden und ausgeglichenen Partie musste das Neunmeterschießen über den Sieg entscheiden. Dabei behielten unsere Damen den kühleren Kopf und sicherten sich Dank der Treffer von Jeanette Schulze und Susanne Ebeling sowie den Paraden von Jana Ebeling den Titel.


Union 1861 Damen - SG BSC Biendorf /​ SV Fichte Latdorf (7:2)
Kreisliga-Mitte vom 21.05.2017

Meister gibt sich keine Blöße

Nachdem unsere Damen bereits seit der Vorwoche ale neuer Meister feststehen, konnte auch gegen die Spielgemeinschaft Biendorf/Latdorf ein standesgemäßer Erfolg eingefahren werden. Der akuelle Tabellenzehnte stemmte kämpfte zwar gegen die drohende Niederlage an und hielt lange Zeit gut mit, hatte gegen unsere Damen am Ende aber keine Chance musste mit einer 2:7 Niederlage wieder nach Hause fahren. Union feierte den Sieg und erhielt nach Abpfiff mit dem Meisterpokal den verdienten Lohn für eine hervorragende Saison.