UNION 1861 Schönebeck e. V.
Abteilung Fußball

UNSERE Stadt
UNSER Verein

A-Junioren (Verbandsliga Nord)

Hinten v. l. n. r.: Co-Trainer Stefan Schäfer, Trainer Michael Böhm, Tim Niklas Stüber, Justin Dehnecke, Felix Iwan, Can Bilge, Jonas Motsch, Alexander Kammermeyer, Peer Mathis Langhans, Fritz Weidemeier, Max Dawils, Maximilian Heinrich, Betreuer Klaus Kümmel

Vorn v. l. n. r.: Paul Schiefer, Toni Wasylyk, Erik Nordmann, Leon-Pascal Jaffke, Carl Dawils, Niklas Scholz, Fritz Dietzmann, Torben Lüder

Trainer- und Betreuerstab

Michael Böhm Michael Böhm
Trainer
Geburtsdatum: 06.03.1985

Im Verein seit: 07/2017

Bisherige Stationen:
07/15-06/17 Magdeburger FFC
01/14-06/15 VFL Halle 96 (U19)
07/13-12/13 Hallescher FC (U8)
02/13-06/13 Haldensleber SC (U17)

Mail: ajunioren@union1861fussball.de
Stefan Schäfer Stefan Schäfer
Co-Trainer
Geburtsdatum: 04.02.1986

Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
1994 - 2000 Schönebecker SC
2000 - 2002 Wacker Felgeleben
2002 - 2010 Schönebecker SC
2010 - 2014 BSV Eickendorf
2014 - 2016 Schönebecker SC
seit 2016 Union 1861 Schönebeck

Mail: ajunioren@union1861fussball.de
Klaus Kümmel Klaus Kümmel
Betreuer
Im Verein seit: 07/2016

Bisherige Stationen:
1978 - 1990 BSG Chemie Schönebeck
1990 - 2016 Schönebecker SC
seit 2016 Union 1861 Schönebeck

Spiel- und Trainingsstätte

Magdeburger Straße

Trainingszeiten

Dienstag:
Mittwoch:
Freitag:
18:00 - 20:00 Uhr
18:00 - 20:00 Uhr
18:30 - 20:30 Uhr

Letzte/nächste Spiele

Aktueller Spieltag

Tabelle

Spielberichte



Union 1861 A-Junioren - 1. FC Lok Stendal (0:4)
Verbandsliga Nord vom 24.09.2017

Niederlage im Spitzenspiel

Im Vorfeld als Spitzenspiel der Verbandsliga Nord ausgegeben konnte unsere U19 dem Spitzenreiter aus Stendal nur eine Halbzeit Paroli bieten. Am Ende kassierte die Mannschaft von Michael Böhm und Stefan Schäfer eine verdiente Niederlage und konnte damit keine Punkte an der Magdeburger Straße behalten.


SG Tangermünde - Union 1861 A-Junioren (2:2)
Verbandsliga Nord vom 17.09.2017

U19 verspielt Auswärtssieg in Tangermünde

Mit „nur“ einem Punkten kehrt die enttäuschte U19 von Union Schönebeck 1861 aus Tangermünde zurück. In einem spannenden Spiel, vor einer tollen Kulisse von 75 Zuschauern, verlor die U19 zwei wichtige Punkte. Die unkonzentrierte Schlussphase machte einen sicher geglaubten Sieg trotz 0:2 Führung noch zu Nichte. Die Gastgebende Spielgemeinschaft Tangermünde/Schönhausen erkämpfte sich in den letzten fünf Spielminuten noch einen Punkt. Für die Schönebecker, die das Spiel dominierten und nur drei gegnerischen Torchancen zuließen, fühlte es sich nach dem Schlusspfiff wie eine Niederlage an.


Union 1861 A-Junioren - SV Fortuna Magdeburg (1:0)
Varbandsliga vom 10.09.2017

Heimerfolg = Pokalrevanche der U19 am 4. Spieltag

Das mit Spannung erwartete „Spitzenspiel“ der Verbandsliga Nord – Union 1861 Schönebeck (3. Platz) gegen Fortuna Magdeburg (4. Platz) – konnten die Grün-Roten Hausherren aus Schönebeck für sich entscheiden. Bei würdigen Rahmen von 45 Zuschauern, konnte die Unioner U19 Revanche nehmen. Verlor man das Landespokalspiel bei Fortuna klar und deutlich mit 8:2, zum Anfang der Pflichtspielsaison. Der 1:0 Heimsieg gegen einen der Staffelfavoriten kann schon als kleine Sensation gewertet werden. Fortuna hat viele talentierte Spieler in ihren Reihen. Einige sind im Trainingskader der Verbandsliga Herren von Fortuna oder gar schon mit Einsätzen im Herrenbereich bedacht. Es war für die zahlreichen Zuschauer und alle Beteiligten ein spannendes, enges und auf sehr gutem Verbandsliga A-Jugend Niveau geführtes Spiel.